Monte Adamello 3.539 m

Skihochtour Monte Adamello

Normalweg von Nordosten und Abfahrt durch das Val Narcanello

Großartige Skithochour auf dem Mandronegletscher (Vedretta della Mandrone), dem größten Plateaugletscher Italiens, und spannender Abfahrt durch das Val Narcanello

Tourbeschreibung

Tag 1:

Anfahrt: Auf der Brennerautobahn A 22 bis Bozen Süd und über den Mendelpaß durchs Val die Sole zum Passo del Tonale. Die Strecke über den Mendelpaß ist sehr kurvenreich und zieht sich deshalb in die Länge zieht. Daher ist es besser auf der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Mezzocorona zu bleiben und dann über Mezzolombardo und Cles zum Tonalepaß zu fahren.

Ausgangspunkt: Talstation der Presena-Seilbahn, südlich der Tonale-Paßstraße, im Ort Passo del Tonale (1.883 m). Das Auto kann man auf einem großen Parkplatz gebührenfrei direkt vor der Presena-Seilbahn abstellen.

Zustieg zum Rif. Lobbia Alta ai Caduti : Mit der Seilbahn hinauf bis unmittelbar unterm Passo Presena (2.997m) (Nach links könnte man nun in 15 Minuten ohne Schweirigkeiten zu Fuß die Cima Presena (3.069 m) mitnehmen).

Blick vom Passo Presena (2.997 m). Links der Vedretta della Lobbia. Rechts der Vedretta dell Mandron.

Bildergalerie

Karte

Download file: Adamello-Skihochtour.gpx
Alta Via dell’Adamello

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü