Alta Via dell’Adamello

In 5 Etappen von der Malga Caldea (Temu) bis zum Rifugio Bazena (Breno)

Die großartige Durchquerung der urweltlichen lombardischen Adamellogruppe

Zwischen Ortler und der Poebene findet sich als südlichste ostalpine Eisfläche die Adamello Gruppe.

1. Etappe

8,3 km – Anstieg: 940 m – 2:30 h

Adamello-Hoehenweg-T1
Adamello-Hoehenweg-T2

Karte

Download file: Adamello-Hoehenweg-1.gpx

2. Etappe: Rif. Garibaldi – Rif. Prudenzini

17,4 km – Anstieg: 1.520 m – Abstieg: 1.840 m – 11:00 h

Adamello-Hoehenweg-T2-1
Adamello-Hoehenweg-T2-2
Adamello-Hoehenweg-T2-3
Adamello-Hoehenweg-T2-4

Karte

Download file: Adamello-Hoehenweg-2.gpx
Monte Adamello 3.539 m

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Menü